Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

HSC Schmiden/Oeffingen – HSK Urbach/Plüderhausen 14:24 (6:12)

Mit einem 14:24-Pflichtsieg sicherte sich die weibliche B-Jugend, ein Spieltag vor Saisonende, die Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse!

Die Mädels hatten sich viel vorgenommen nach der Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers, der Start in die Partie wurde aber leider etwas verschlafen. Die Gastgeber legten zweimal vor, die HSK zog nach. Nach drei Minuten konnte die wB erstmals in Führung gehen, diese wurde auch nicht mehr hergegeben. Es wurde viel versucht und probiert, mit Sperren und stoßen Lücken zu erarbeiten, bis zur Halbzeit konnte die Führung ausgebaut werden (6:12).

Auch im zweiten Durchgang blieb die HSK konstant in Führung. Die Gastgeber nutzten das langsame zurücklaufen des Öfteren aus, um Gegenstoß Tore zu erzielen. Man hatte das Gefühl, die wB spielte mit angezogener Handbremse, was ein deutlicheres Resultat verhinderte. In den letzten zehn Minuten wurde aber nochmals einen Gang höher geschaltet und das Ergebnis ausgebaut.

Nichtsdestotrotz sicherten sich die Mädels die zwei Punkte und somit ist klar, dass sie nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen sind. Für einen schönen Saisonabschluss wollen die Mädels auch das letzte Saisonspiel am Samstag (17:30 Uhr/Wittumhalle) gegen den TV Stetten für sich entscheiden.

Es spielten: Koch (Tor), Dobs (3/1), Schurr (4), Denzinger, Wolff (4), Gulde (3), Bannert (1), Möschler (9/1), Dietrich, Müller, Hickl