Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

HSK Urbach/Plüderhausen – SF Schwaikheim 34:4 (15:2)

Die weibliche C-Jugend setzte sich überraschend deutlich gegen den Tabellennachbarn aus Schwaikheim durch und schließt die Saison damit auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz ab.

Die Gäste erwischten einen rabenschwarzen Tag, da bereits vor Anpfiff die Trainer samt Trikots im Stau steckten und nicht rechtzeitig zum Spiel eintrafen.

Die Mädels ließen sich jedoch nicht aus der Konzentration bringen und zeigten von Anfang bis Ende eine hervorragende Leistung. Bereits nach neun Minuten war klar, in welche Richtung es geht, da führte die wC nämlich schon mit 9:1. Ballgewinne in der Abwehr oder parierte Bälle durch Anka wurden durch schnelle Gegenstöße verwertet. Die sehr offensive Manndeckung, beim Hinspiel Erfolg (15:14) noch ein großes Problem, wurde dieses Mal förmlich überrannt. Zur Halbzeit stand es 15:2.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Mädels nicht nach und die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut. Ein großes Dankeschön an Cara, Jojo, Lea und Lennie aus der weiblichen D-Jugend für das kurzfristige Aushelfen. Alle vier brachten sich super ein und hatten sogar selber Chancen sich in die Torschützenliste einzutragen.

Somit beendet die weibliche C-Jugend die Saison in der Bezirksklasse auf einem guten vierten Tabellenplatz mit 12:16 Punkten und 226:217 Toren.

Es spielten: Koch (Tor), Renz (6), Ter Horst (1), Friedrich, Möschler, Pfeifle (4), Babel, Gomes, Dreblow (7), Bößler (5), Adelmann (11)