Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 
TSV Alfdorf/Lorch 3 - HSK Urbach/Plüderhausen 22:23 (11:13)
 
Im vierten Anlauf ist der M1 der HSK am vergangenen Sonntagnachmittag der erste Sieg der Saison gelungen.
 
Bereits vor dem Spiel war allen bewusst, dass es sich um ein wichtiges Spiel handelte, und dies nicht nur, da es ein Spiel mit Derbycharakter war, sondern auch, da man endlich den ersten Saisonsieg einfahren wollte.
Die M1 kam, anders als in den vorigen Spielen, sehr gut ins Spiel und führte nach gut zehn Minuten bereits mit 2:6 Toren. Dies lag zum einen an der gut stehenden Abwehr, zum anderen wurden die herausgespielten Chancen meist sicher genutzt. Auch die vielen mitgereisten Fans unterstützten die Mannschaft lautstark und machten das Auswärtsspiel zu einem gefühlten Heimspiel. Im Anschluß fand das Heimteam besser ins Spiel und es gestaltete sich ein recht ausgeglichenes Spiel, stets jedoch mit der Führung zugunsten der HSK.
Die knappe Führung zur Halbzeit (11:13) ließ auf eine spannende zweite Halbzeit schließen, denn auch den HSK Spielern war bewusst, dass dieser Zwischenstand trügerisch sein kann, hatte man doch in der Vergangenheit - auch gegen diesen Gegner- schon Führungen verspielt. Daher war der wichtigste Punkt zur Halbzeit, kühlen Kopf zu bewahren und konzentriert in die zweiten 30 Minuten zu gehen.
Und anfangs gelang dies der HSK auch sehr gut. In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit konnte die HSK den Vorsprung auf vier Tore erhöhen, so stand es nach knapp 49 Minuten 17:21. Im Anschluß ließ die HSK jedoch vermehrt Chancen der Heimmannschaft zu und erzielte acht Minuten kein Tor. So konnte Alfdorf/Lorch vier Minuten vor Ende der Partie auf 21:21 ausgleichen. In einer etwas zerfahrenen und mit vielen technischen Fehlern geprägten Schlussphase behielt die M1 glücklicherweise die Nerven und konnte das Spiel letztendlich knapp mit 22:23 gewinnen. Mit 3:5 Punkten steht die M1 nun zwischenzeitlich auf Platz fünf in der Tabelle.
Nach einer vierwöchigen Pause tritt die M1 am 4.11.2018 um 15:00 Uhr auswärts gegen SF Schwaikheim 3 an.
 
Es spielten: S. Schropp, D. Lowack (beide Tor), A. Moosmann, M. Blank (2/1), F. Hetzel (6), A. Wieler, H. Beck, M. Mazzei (5/2), S. Idler (1), L. Kraft, F. Wiesner (1), T. Krautter (1), L. Rölz (7/5), U. Dolch